KlimaChallenges – Lass einfach machen! – Neue Materialien

Die 45 MiniChallenges und das Poster jetzt auch in englischer, arabischer & türkischer Sprache!

Junge Menschen haben das Recht über ihre Zukunft zu bestimmen und ihre eigenen Perspektiven einzubringen – vor allem beim Thema Klimakrise.

KlimaChallenges - Lass einfach machen! hat sich das Ziel gesetzt, Schüler*innen für das Thema Klimaschutz zu begeistern und sie aktiv an Klima-Aktionen zu beteiligen, die ihr Selbstbewusstsein und ihre soziale Teilhabe stärken. Das Programm unterstützt junge Menschen dabei, sich mit den Auswirkungen der Klimakrise auf das eigene Leben auseinanderzusetzen und zu erkennen, was sie selbst tun können, um zu positiven Veränderungen beizutragen. 

Durch niedrigschwellige Klima-Aktionen – den KlimaChallenges – wird Klimaschutz für Schüler*innen praktisch erlebbar. Sie können selbst mögliche Lösungsansätze erarbeiten und die Themen einbringen, die ihnen wichtig sind.

Deshalb haben wir die Materialien von KlimaChallenges zusammen mit Menschen entwickelt und getestet, die eng mit Schüler*innen zusammenarbeiten:

Mit den 45 MiniChallenges und dem KlimaChallenges-Poster kann der Schulalltag lebendiger gemacht und dabei etwas zum Klimaschutz beigetragen werden. Schüler*innen können die kleinen Klima-Aktionen selbstständig umsetzen und ihre Erfolge auf dem Poster im Klassenzimmer sichtbar machen. Das Poster und die MiniChallenges sind jetzt auch in englischer, türkischer und arabischer Sprache bestellbar!

In kürze können Sie das KlimaChallenges-Praxisheft mit 15 konkreten Klima-Aktionen kostenfrei über unsere Website herunterladen. Es enthält umfangreiche Unterrichtsvorlagen ab der dritten Klassenstufe und für alle Fächer und viele weitere Inspirationen, die dazu einladen, das Klima zu schützen.

Jetzt Materialien ansehen und bestellen! 

KlimaChallenges – Lass einfach machen! ist ein Verbundprojekt von Teach First Deutschland gGmbH und BildungsCent e.V. Gefördert wird das Vorhaben durch die Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz und die BNP Paribas Stiftung.


Archiv

Lesen Sie den Dezember-Newsletter von BildungsCent.

Weiterlesen

Lesen Sie den November-Newsletter von BildungsCent!

Weiterlesen

Anmeldungen zu verschiedenen Programmen möglich!

Weiterlesen

Lesen Sie den Mai-Newsletter von BildungsCent

Weiterlesen

Jede Stimme zählt - jetzt bis zum 8. Juni für den Publikumspreis abstimmen

Weiterlesen

Lesen Sie den Februar-Newsletter

Weiterlesen

Der Wirkungsbericht von BildungsCent e.V. für das Jahr 2020 ist da!

Weiterlesen

Preisgekrönte Stop-Motion-Filme von Schülerinnen und Schülern der Klaus-Harms-Schule sind jetzt auch online zu sehen.

Weiterlesen

Vom 14. Juli 2015 bis zum 15. Juli 2015 veranstaltet das Klimabündnis Kieler Bucht rund um den Eckernförder Strand, das Ostsee Info-Center und dem...

Weiterlesen

Am Montag den 26. Januar 2015 um 17:00 Uhr haben Sie die Gelegenheit einen Einblick in die Angebote von KlimaKunstSchule in Sachsen zu bekommen

Weiterlesen

650 Gäste kamen zur Urauf- führung der Welt-Klimakonferenz im Deutschen SchauSpielHaus in Hamburg. Ein Erlebnisbericht von Max Casdorff

Weiterlesen

In Berlin inszenieren Grundschüler für Anwohner und Berlin-Besucher einen spannenden Audiowalk, der jetzt kostenlos heruntergeladen werden kann.

Weiterlesen

Die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks gab am 30.06.2014 den offiziellen Startschuss für das Programm KlimaKunstSchule.

Weiterlesen

Zum Programmstart, am 30.06.2014, gestaltet BildungsCent gemeinsam mit der Bettina-von-Arnim-Schule einen ganzen Tag voller künstlerischer Aktionen...

Weiterlesen

Mit dieser Frage sammelten Schülerinnen und Schüler der ESBZ vergangenen Donnerstag Statements für einen Audiowalk geschrieben von Alexandre...

Weiterlesen

Am 15. Mai 2014 macht BildungsCent e.V. am Potsdamer Platz in Berlin ein ganz besonderes Angebot.

Weiterlesen

Klimaschutz ist eine Kunst! Künstlerinnen und Künstler inspirieren Schulen mit ihren Ideen.

Weiterlesen