Projekt-Highlights im Juni und Juli

Der Sommer wird bunt mit Streetart, Modenschau und Kinokunst! Auf Veranstaltungen in Hildesheim und Berlin präsentieren Schülerinnen und Schüler von KlimaKunstSchule prominent ihr Engagement für den Klimaschutz.

Dieser Bauzaun wird ein Hingucker. Am Berliner Stadtschloss mitten in Berlin verwandelt sich eine Fläche von 400 Quadratmeter in ein farbenprächtiges Umwelt-Bunt. Vier Schulen von KlimaKunstSchule sprayen, malen und färben mit. Unterstützt von der Designerin Verena Kiesel entwickeln die Evangelische Schule Groß-Kölzig, die Comenius Schule, das Askanisches Gymnasium und die Friedrich-Bergius-Schule eigene Motive und geben Antworten auf Fragen wie: Parkplatz oder Blumenwiese? Schützen oder Nutzen? Watt oder Volt? Anlässlich des 30. Geburtstages des Bundesumweltministeriums wird die 200 Meter lange Ausstellung von Juli bis September 2016 am Bauzaun der Südseite des Schlosses zu sehen sein.

Ein Laufsteg führt durch Hildesheim. Die Themen der etwas anderen Modenschau: Dürre, Hochwasser und Gletscherschmelze. Die Schülergruppe des Gymnasiums Himmelsthür hat tragbare Mode aus Abfall designt und geschneidert, um die Menschen aufzurütteln. Im Konsumtempel Arneken-Galerie präsentieren die Jugendlichen am 15. Juni ihre Klima-Haute Couture der Öffentlichkeit und kommen mit den Passanten ins Gespräch. Neben dem ungewöhnlichen Laufsteg gibt es eine kleine Ausstellung mit Zeichnungen und Erläuterungen zu den Entwürfen. Vorgestellt wird außerdem ihre Aktion „Open Island“, bei der die Schülerinnen und Schüler zusammen mit dem Aktionskünstler Joy Lohmann schwimmende Inselmodelle gebaut haben, um auf den Anstieg des Meeresspiegels aufmerksam zu machen.

Ein Film erobert die Leinwand. Ape und Fred aus Berlin sind gerade vom großen Abenteuer wiedergekommen und werden von einem Radioreporter vor der Alfred-Nobel-Schule in Neukölln interviewt. Der Reporter fragt sie, wie sie es geschafft haben, die Welt zu retten. Da fängt Fred an zu erzählen. So beginnt der Stop-Motion-Film „Ape und Fred retten die Welt“, gedreht von Jugendlichen der Alfred-Nobel-Schule Berlin. Sie schicken ihre zwei Helden auf die Reise durch Flüchtlingslager in Serbien, den Libanon, Las Vegas und Grönland. Wie das Abenteuer weitergeht, ist jetzt im Kino zu sehen: Der preisgekrönte Kurzfilm wird am 26. Juni beim Festival „Junge Kunst – 48 Stunden Neukölln“ im Cineplex Neukölln ausgestrahlt. Wer es nicht in die Hauptstadt schafft, kann sich hier online anschauen, wie Ape und Fred es schaffen, die Welt vor dem Klimakollaps zu retten. 

Bauzaun-Ausstellung am Berliner Stadtschloss
von Juli bis September 2016
Schlossplatz, 10178 Berlin

Modenschau des Gymnasiums Himmelsthür 
am 15. Juni 2016 zwischen 11:30 und 14:30 Uhr
Arneken-Galerie, Arnekenstraße 18, 31134 Hildesheim

Film „Ape und Fred retten die Welt“ der Alfred-Nobel-Schule 
am 26. Juni 2016 um von 15:30 bis 17:00 Uhr beim Festival Junge Kunst – 48 Stunden Neukölln
Cineplex Neukölln, Karl-Marx-Str. 66, 12043 Berlin
http://www.48-stunden-neukoelln.de/


Archiv

Bei Nachgefragt! entwickeln Schüler*innen Klimaschutz-Formate für Schulen

Weiterlesen

Lesen Sie den neuen Newsletter von BildungsCent e.V.

Weiterlesen

Mit der KlimaKiste entwickeln Schüler*innen Klimaschutz-Projekte an ihrer Schule

Weiterlesen

Ab sofort gibt es alle Materialien von BildungsCent auf einen Blick

Weiterlesen

Nachhaltige Schülerfirmen können sich bis zum 26. August bewerben

Weiterlesen

BildungsCent ist Teil des neuen Bündnisses zur Förderung von Demokratiebildung

Weiterlesen

Von A wie Apfel bis Z wie Zug – Unser Klimaschutz-ABC setzt bekannte Alltagsbegriffe in Bezug zu Energie und Klimaschutz.

Weiterlesen

Der UNESCO-Japan Prize zeichnet weltweit Initiativen aus, die BNE besonders gelungen umsetzen

Weiterlesen

Wir stellen unsere Meeresschutz-Expert*innen vor und haben sie um Alltags-Tipps gebeten

Weiterlesen

Alissa und Linda stellten ihre KlimaKiste bei den Berliner Energietagen vor

Weiterlesen

Schüler*innen überraschen die Öffentlichkeit mit vier Flashmobs zum Klimawandel

Weiterlesen

Lesen Sie den Newsletter von BildungsCent e.V.

Weiterlesen

Premiere des Programms KursWechsel – Schüler*innen setzten erste Fortbildung für Lehrer*innen zum Thema Plastikmüll in den Meeren um.

Weiterlesen

Lesen Sie den neuen Newsletter von BildungsCent e.V.

Weiterlesen

BildungsCent und unser Projekt StartGreen@School als herausragende Bildungsinitiativen für nachhaltige Entwicklung geehrt

Weiterlesen

24 Karten beleuchten das Thema Plastik in den Meeren und geben Anregungen zum Handeln.

Weiterlesen

Flashmobs mit dem Künstler Martin Zepter im April

Weiterlesen

Die Gewinner*innen wurden in Berlin im Bundesumweltministerium ausgezeichnet.

Weiterlesen

Jugendliche versenken Inseln in der Innenstadt, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen.

Weiterlesen

Die kostenlosen Materialien geben Lehrkräften und Schüler*innen Ideen und Impulse, um einen Carrotmob umzusetzen.

Weiterlesen

Bis zum 4.10. läuft das Online-Voting für die besten nachhaltigen Schülerfirmen

Weiterlesen

Generationenverbindender Dialog am 21. Oktober in Dresden

Weiterlesen

Bewerbungsstart für unser neues Programm „StartGreen@School“

Weiterlesen

Interview mit BildungsCent e.V. Vorsitzende Silke Ramelow zur neuen Schulwebseite

Weiterlesen

Jetzt bewerben für unser neues Programm „Wanderfisch“!

Weiterlesen

Neue Webseite „JedeSchule.de“ zeigt Schulen als Orte des gesellschaftlichen Wandels

Weiterlesen

Machen Sie mit bei der Online-Konsultation zum Nationalen Aktionsplan "Bildung für nachhaltige Entwicklung".

Weiterlesen

Neue Carrotmob-Fortbildungstermine für die Agent*innen des Wandels in 2017!

Weiterlesen

Die BildungsCent e.V.-Vorsitzende spricht über die heutige Anforderungen an Schulen, Nachhaltigkeit und einen optimistischen Blick in die Zukunft.

Weiterlesen

In Design-Thinking-Workshops entwickeln Schülerinnen und Schüler mit außerschulischen Nachhaltigkeits-Expertinnen und -experten innovative Ideen für...

Weiterlesen

Die Klima-Allianz Deutschland fordert Nachbesserungen im Klimaschutzplan 2050. Das Bündnis überreichte heute ein Klima-Manifest mit Forderungen und...

Weiterlesen

Bundesbildungsministerin Wanka und DUK-Präsidentin Metze-Mangold ehren beispielhaftes Engagement

Weiterlesen

BildungsCent e.V. diskutierte bei der Woche der Umwelt am 7. Juni im Schloss Bellevue die Frage „Wie lernen wir Nachhaltigkeit?“ mit denen, die es...

Weiterlesen

Zivilgesellschaft fordert Nachschärfung der nationalen Klimaziele

Weiterlesen

Vom 19.-21.2.2016 trafen sich Projektteams der KlimaKunstKampagne in Gießen und organisierten eine öffentlichkeitswirksame Aktion für den Klimaschutz...

Weiterlesen

Eine Zusammenfassung der Weltklimakonferenz

Weiterlesen

Citizen Science macht Schule am 18.1.2016, München

Weiterlesen

Engagierte Schülerinnen und Schüler der KlimaKunstKampagne fahren mit der deutschen Delegation zur Weltklimakonferenz nach Paris.

Weiterlesen

Warum ist ein Holzstuhl klimafreundlicher als ein Plastikstuhl?

Weiterlesen

Am 1. und 2. Oktober ist KlimaKunstSchule hautnah und informativ mit dabei auf der Klima-UnKonferenz in Hannover

Weiterlesen

BildungsCent gratuliert den Gewinnern sehr herzlich zur Auszeichnung Energiesparmeister 2015.

Weiterlesen

Weather Stations lädt ein zum 15. internationalen Literaturfestival Berlin vom 10.-12.09.2015.

Weiterlesen

Die Schülerinnen und Schüler des Hans-Carossa-Gymnasiums berichten in ihrer Schülerzeitung über den Klimawandel und das Bienen- und Waldsterben.

Weiterlesen

Die vierte WaldPost wurde an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Aktion Wald! gesendet.

Weiterlesen

Kommunaler Klimaschutz und Klima- und Umweltbildung Hand in Hand

Weiterlesen

Du willst mit Deiner Idee zur Nachhaltigkeit etwas bewegen, nicht nur reden, sondern konkret handeln und Dich inspirieren lassen? Dann jetzt anmelden.

Weiterlesen

Das Programm Aktion Klima! mobil ist fast abgeschlossen, doch seine Wirkung wird in deutschen Schulen noch lange nachhallen.

Weiterlesen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von AktionWald! haben die dritte Ausgabe der Waldpost erhalten.

Weiterlesen

Henrik Hölzer traf sich auf der Ausstellung Kirunatopia im Kunsthaus Dresden mit der Leiterin des Hauses Christiane Mennicke-Schwarz. Daraus entstand...

Weiterlesen

Am 27. März 2015 wurde Aktion Wald! als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird an Projekte...

Weiterlesen

Am 25. März 2015 trat das von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks ins Leben gerufene Aktionsbündnis Klimaschutz erstmalig zusammen.

Weiterlesen

Die zweite Ausgabe der Waldpost wurde an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Aktion Wald! verschickt.

Weiterlesen

Die erste WaldPost erreichte heute die ersten 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Aktion Wald!

Weiterlesen

Workshop zum Thema Zukunftsfähige Führung mit Jugendlichen und Führungskräften aus der Wirtschaft am 24.07.2014, gemeinsam ausgerichtet von der...

Weiterlesen

Die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks gab am 30.06.2014 den offiziellen Startschuss für das Programm KlimaKunstSchule.

Weiterlesen

Lesen Sie den neuen Newsletter von BildungsCent e.V.

Weiterlesen

Neues Programm zum Thema Wald für Grundschulen bundesweit gestartet - Jetzt bewerben!

Weiterlesen

Mit dieser Frage sammelten Schülerinnen und Schüler der ESBZ vergangenen Donnerstag Statements für einen Audiowalk geschrieben von Alexandre...

Weiterlesen

Unterstützen Sie BildungsCent bei der ING-Diba-Aktion „DibaDu und Dein Verein“ und helfen Sie uns mit Ihrem Voting 1000 Euro zu erhalten.

Weiterlesen

Am 15. Mai 2014 macht BildungsCent e.V. am Potsdamer Platz in Berlin ein ganz besonderes Angebot.

Weiterlesen

Klimaschutz ist eine Kunst! Künstlerinnen und Künstler inspirieren Schulen mit ihren Ideen.

Weiterlesen

Fortbildungs- und Vernetzungstreffen für Klimaschutzmanagement am 29.01.2014 in Köln

Weiterlesen

Gewinnen Sie mit dem Quiz vom BildungsCent-Programm Aktion Klima! mobil

Weiterlesen