Ideenwettbewerb: Aufstehen!

Die Idee

Gemeinsam mit der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) suchte BildungsCent die besten Ideen zum Thema: „Aufstehen! Weniger Sitzen – mehr Bewegung im Schulalltag“. Gesucht wurden Ideen und Umsetzungsbeispiele dazu, wie der sitzende Lern- und Lebensstil in der Schule verändert werden kann. Dabei waren ausdrücklich auch Verknüpfungen mit neuen Lehr- und Lernkulturen eingeschlossen. Denn wer nachhaltig lernen will, muss in Bewegung bleiben – die Perspektive wechseln – aufstehen!

Ziel war es, dass möglichst viele Schulen eine oder mehrere der folgenden Fragen zukünftig mit Ja beantworten können:
•    Haben die Kinder an Ihrer Schule Alternativen zum klassischen „Sitz-Lernen“?
•    Gibt es an Ihrer Schule Klassenzimmerausstattungen, die zu Bewegung animieren?
•    Wird der Unterricht an Ihrer Schule bewegt gestaltet?
•    Steht an Ihrer Schule die Bewegung im Zentrum der Schulhof- und Pausengestaltung?
•    Wird Bewegung und Lernen an Ihrer Schule meist zusammengedacht?
•    Ist Ihrer Meinung nach Bewegung = Lernen und ≠ Stillstand?

Der Form der Beiträge waren dabei keine Grenzen gesetzt. Ob Text, Foto-Story, Bild, Modell oder Film – alles war möglich. Denn wer „Aufstehen!“ will, braucht Ideen und keine Grenzen.

Die Gewinner

Eine kompetente Jury zeichnete unter den über zwanzig Einsendungen die nach ihrer Meinung besten Ideen aus. Die Mitglieder der Jury:

  • Prof. Dietrich Grönemeyer (Dietrich Grönemeyer Stiftung)
  • Robert Rauh (Gewinner Deutscher Lehrerpreis 2013)
  • Prof. Ulrike Ungerer-Röhrich (Plattform Ernährung und Bewegung)
  • Silke Ramelow (BildungsCent e.V.)

Die Jury prämierte die Dalbek-Schule in Börnsen (Schleswig-Holstein) und die Klasse 4b der Grund- und Mittelschule Mammendorf (Bayern) als Gewinner des Ideenwettbewerbs. Die zwei Erstplatzierten stellten ihre Ideen und Praxisbeispiele am 26. Februar 2014 bei der peb-Fachtagung „Aufstehen! Mehr Bewegung und weniger Sitzen im Alltag von Kindern!“ in Frankfurt am Main der Öffentlichkeit vor. Sechs weitere Gewinner erhielten als Sachpreise "20-Minuten-Sanduhren" der "Aktion Aufstehen!" für das Klassenzimmer.

Stimmen der Erstplatzierten

"Bei uns in der 4b der Grund- und Mittelschule Mammendorf steht jeden Tag Bewegung auf dem Stundenplan: Das reicht von stündlichen Übungen aus dem Lernprogramm `Bildung kommt ins Gleichgewicht`, Bewegungsunterbrechungen im Unterricht über die bewegte Pause bis hin zum bewegten Lernen, beispielsweise im Mathematik- und Deutschunterricht," fasst Klassenlehrerin Susanne Koch das Engagement ihrer Schülerinnen und Schüler zusammen.

„Auch wir von der Dalbek-Schule in Börnsen verfolgen ein ganzheitliches und integriertes Konzept, um dem zunehmend Sitzenden Lebensstil unserer Kinder entgegenzuwirken. Wir starten jede Unterrichtsstunde mit einer Gleichgewichtsübung – darüber hinaus reicht das bewegte Schulleben von Waldtagen über einen Schulhof-Pflegetag bis hin zu bewegtem Sitzen mit ergonomischem Mobiliar. Und nicht zu vernachlässigen: ein vorbildlich bewegtes Kollegium“, ergänzt Schulleiterin Silke Stein von der Dalbek-Schule in Börnsen.

Beiträge der Erstplatzierten und der Sachpreisgewinner

Hier finden Sie die Beiträge der Erstplatzierten sowie der Gewinner der Sachpreise in Form von pdf-Dokumenten.

Erstplatzierte

Einreichung der Dalbek-Schule Börnsen als pdf-Datei

Dalbek-Schule in Börnsen

Einreichung der Dorothea-von-Haldenberg Grund- und Mittelschule

Grund- und Mittelschule Mammendorf

Sachpreisgewinner

Einreichung der Freien Waldorfschule Stade

Freie Waldorfschule Stade

Einreichung der Grundschule Oldendorf

Grundschule Oldendorf

Einreichung der FT Sportgrundschule

FT Sportgrundschule

Einreichung der IGS Contwig als pdf-Datei

IGS Contwig

Einreichung der Grundschule Obersüßbach

Grundschule Obersüßbach

Einreichung der Montessorischule Neusitz Rothenburg/T. als pdf-Datei

Montessorischule Neusitz Rothenburg/T.

Hintergrundinformationen zum Thema sowie zu den Folgen und Handlungsempfehlungen gegen den sitzenden Lebensstil finden Sie bei der Plattform Ernährung und Bewegung.