Generationen im Gespräch in Neumünster

Gegen Vorurteile zwischen Alt und Jung in Neumünster: Mit dem Roten-Punkt-Fahrdienst klimafreundlich zur nächsten AHA-Effekt Veranstaltung

Am 15.11.2019 fand in Neumünster die zweite Generationen im Gespräch-Veranstaltung statt. Das Kiek in! in der Gartenstraße verwandelte sich für einen Tag in ein generationenverbindendes Innovationslabor. Knapp 50 Teilnehmende steckten die Köpfe zusammen und arbeiteten intensiv an Ideen und Projekte für ein zukunftsfähiges Neumünster. In einer durch Brainstormings und Post-Its geprägten Arbeitsatmosphäre entwickelten die Generationen gemeinsam Ideen. 

Ein Rad-Aktionstag für Alt und Jung und ein durch einen auffälligen roten Punkt gekennzeichneter Mitfahrservice legten den Schwerpunkt auf klimafreundliche Mobilität. Das Thema Klimaschutz fand sich auch in einer Kampagnenidee für richtige Mülltrennung in Neunmünster wieder. 

Zwei der sechs altersgemischten Tischgruppen nahmen den Titel der Veranstaltung wörtlich und entwickelten Ideen für mehr Begegnungsräume der Generationen: Bei Generationen im Gespräch an der Schule soll es darum gehen, das Aufeinandertreffen von Alt und Jung im schulischen Kontext zu etablieren und damit neben einem Wissenstransfer in beide Richtungen auch das Gemeinschaftsgefühl und das Demokratiebewusstsein mit Formaten wie Zeitzeugenberichten zu stärken. 

Mit der für alle Bürger*innen offenen Veranstaltungsreihe AHA-Effekt für Akzeptanz und Toleranz möchte eine weitere Arbeitsgruppe dazu beitragen, Distanzen und Vorurteile zwischen den Generationen abzubauen.

Die Projektidee Die 3 S - Schüler*innen, Sicherheit und Senior*innen zielt darauf ab Schüler*innen wie auch Senior*innen in ihrer Sicherheitskompetenz im Internet zu stärken. Das besondere an der Idee, dass sie im Rahmen von einem „Lehren durch Engagement“-Projekt direkt an die Hans-Böckler-Schule angebunden werden soll. 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmenden und Mitwirkenden! Wir sind gespannt auf die Umsetzung der großartigen Projektideen und freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung, die am 07. Februar 2020, erneut im Kiek in! stattfinden wird. 

Anmeldungen sind ab sofort möglich: www.wirmuessenreden.net/neumünster 


Archiv

Warum ist ein Holzstuhl klimafreundlicher als ein Plastikstuhl?

Weiterlesen

Die Schülerinnen und Schüler des Hans-Carossa-Gymnasiums berichten in ihrer Schülerzeitung über den Klimawandel und das Bienen- und Waldsterben.

Weiterlesen

Die vierte WaldPost wurde an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Aktion Wald! gesendet.

Weiterlesen

Kommunaler Klimaschutz und Klima- und Umweltbildung Hand in Hand

Weiterlesen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von AktionWald! haben die dritte Ausgabe der Waldpost erhalten.

Weiterlesen

Am 27. März 2015 wurde Aktion Wald! als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird an Projekte...

Weiterlesen

Die zweite Ausgabe der Waldpost wurde an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Aktion Wald! verschickt.

Weiterlesen

Die erste WaldPost erreichte heute die ersten 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Aktion Wald!

Weiterlesen

Neues Programm zum Thema Wald für Grundschulen bundesweit gestartet - Jetzt bewerben!

Weiterlesen