BildungsCent e.V.
    November 2020

Editorial

 
 

Miteinander trotz Distanz

 

Aus den Programmen

 
 

Generationen im Gespräch – Jung und Alt gestalten gemeinsam die Zukunft – Jetzt online bei der GenerationenChallenge mitmachen!

foodture – Unser Essen und das Klima – Bildungsmaterial kostenlos bestellen 

Nachgefragt Hoch Drei – Klimaschutz online!

 

Was andere machen

 
 

Studio Ólafur Eliasson – Earth Speaker: Interaktives Kunstwerk für Kinder

WWF Schülerakademie 2°Campus – Junge Forscher*innen für den Klimaschutz gesucht!

Digitale NECE Konferenz 2020 – Reconnecting in a post pandemic world. Citizenship education for democracy and sustainability

 
   

Editorial

Miteinander trotz Distanz

Liebe Leser*innen,


„… Ich will die Gemeinschaft, die Schule für viele Kinder ist, nicht wieder aufgeben müssen. Lieber gehe ich mit meinen Schülern in den Wald. Dann wäre mir egal, ob sie Deutsch, Mathe und Englisch ausreichend lernen. Wir müssen doch entscheiden, was jetzt wirklich wichtig ist. Wenn der Unterricht in den Klassen zu gefährlich wird, weil wir dort den Abstand nicht wahren können, sollten wir ausweichen auf außerschulische Lernorte wie die Natur oder auf große leer stehende Hallen, Clubs, Vereinsheime. Räume, die mehr Abstand ermöglichen, aber unsere Gemeinschaft nicht opfern. …“

Dies schreibt eine Schulleitung einer Grund- und Stadtteilschule in: „Maßnahmen an Schulen: Jenseits des Lüftens – Flächendeckende Schulschließungen wollen alle vermeiden. Aber wie? Sieben Vorschläge, damit der Unterricht weitergeht“ von Jeannette Otto und Johanna Schoener, erschienen in DIE ZEIT Nr. 45/2020, 29. Oktober 2020.

Schule ist weit mehr als nur ein Ort des Unterrichts. Sie ist ein geschützter Raum, in dem Kinder und Jugendliche das gemeinsame Handeln und das gute Miteinander lernen und sich darin erproben können.

Gerade in diesen Zeiten der sozialen Distanz dürfen diese Angebote nicht verloren gehen.

Im Folgenden haben wir dazu einige Ideen und Anregungen für Sie zusammengestellt.

Herzliche Grüße aus Berlin

Ihre Silke Ramelow mit dem Team von BildungsCent e.V.

 
   

Unterricht an der frischen Luft – Inspirationen für den Lernort Wald

Aktuell wird viel diskutiert über Draußen-Schulen, alternative Lernorte, die richtige Lüftung in Klassenräumen oder wie ausreichend Abstand eingehalten werden kann …

Als Inspiration für den Lernort Wald bieten wir in unserer WaldBibliothek verschiedene Anregungen für handlungsorientierte Aktivitäten und Naturerfahrungen.
Hier geht es zur WaldBibliothek.

Oder spielen Sie mit Ihren Schüler*innen online unsere verschiedenen WaldQuiz. Mit Fragen wie z. B.: Können Bäume atmen?; Was ist ein Wirtschaftswald?; Wie tragen Moore zum Klimaschutz bei und was ist eine CO2-Senke? geht es spielerisch um die Themen Wald im Klimawandel, nachhaltige Forstwirtschaft und biologische Vielfalt.

Viel Spaß und eine gute Inspiration!

Die Materialien entstanden im Rahmen des Programms Aktion Wald!, das BildungsCent im Rahmen des Waldklimafonds von 2014 bis 2016 umsetzte.

 
   

Aus den Programmen

Generationen im Gespräch – Wir müssen reden!

Jung und Alt gestalten gemeinsam die Zukunft – Jetzt online vom 24. - 26. November bei der GenerationenChallenge mitmachen!

Reden Jung und Alt genug miteinander, um die Distanzen zwischen den Generationen zu überwinden und gemeinsam ihre Zukunft zu gestalten? Was können die Generationen voneinander lernen und worüber müssen sie reden? Mit der digitalen GenerationenChallenge vom 24. bis 26. November 2020 jeweils von 15 bis 18 Uhr suchen Jung und Alt nach kreativen Lösungen für ein gutes Miteinander.

Dabei stehen vier Themen im Vordergrund: Demokratie, Digitalisierung, Mobilität und Covid-19. Expert*innen aus diesen Themenbereichen – wie zum Beispiel Demokratieforscher und Publizist Wolfgang Gründinger, Wissenschaftlerin Susanne Dähner vom Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung und Influencer Fabian Grischkat – werden live mit dabei sein.

In der aktuellen Pandemie-Zeit möchten wir eine besondere Art der Zusammenarbeit ermöglichen: Auf Abstand aber doch zusammen!

Wir laden Dich und Sie ein, online in gemischten Kleingruppen aus Jung, Alt und Expert*innen spannende Lösungsansätze zu entwickeln. Gesucht werden 150 jüngere und ältere Teilnehmer*innen sowie Expert*innen, die sich in ihrer Arbeit mit der demografischen Entwicklung beschäftigen, um in einen inspirierenden Austausch zu treten.

Sei dabei! Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung gibt es hier.

 
   

foodture – Ernährung mit Zukunft

Unser Essen und das Klima – Bildungsmaterial kostenlos bestellen

Was isst der Mensch? Wo in der Landwirtschaft und Ernährung entstehen eigentlich Klimagase? Was bedeutet das Mindesthaltbarkeitsdatum (MDH)? Und was kommt möglicherweise in Zukunft auf unsere Teller?

Das Bildungsmaterial „Unser Essen und das Klima“ (PDF, 5 MB) bietet in Form eines 12-teiligen Kartensets einen Einstieg in eines der drängendsten Nachhaltigkeitsthemen unserer Zeit: den Zusammenhang von Ernährung und Klimawandel. Es vereint Wissen und interessante Zahlen mit konkreten Ideen zum Handeln – in der Schule und im Alltag …

Vielleicht wird in diesem Jahr in der Adventszeit einmal mit Insekten gebacken? Oder gestalten Sie mit Ihren Schüler*innen ein ganz persönliches KlimaKochbuch.

Das gedruckte Kartenset jetzt kostenlos bestellen!

Das Bildungsmaterial richtet sich an weiterführende Schulen. Es entstand im Rahmen des Programms foodture – Ernährung mit Zukunft mit fachlicher Begleitung aus dem Umweltbundesamt.

 
   

Nachgefragt Hoch Drei

Klimaschutz online

Wir freuen uns über die digitale Version unseres Programmes Nachgefragt³  Expert*innen, Expeditionen, Aktionen für den Klimaschutz. Mitte November startet unser erster digitaler Klimaworkshop. Auch in unserem Online-Format legen wir großen Wert auf Interaktion. Schüler*innen haben die Möglichkeit, sich in einem partizipativem Rahmen zu informieren und mit spannenden Expert*innen aus den Bereichen Mode, Ernährung, Sport und Wissenschaft zum Klimawandel auszutauschen.

Für November und Dezember 2020 gibt es noch freie Plätze! Weiterführende Schulen in Berlin ab Klassenstufe 8 können sich anmelden unter: https://nachgefragt-hoch-drei.bildungscent.de/anmeldung/ oder uns eine Nachricht senden an: klima@bildungscent.de

 
   

Was andere machen

Studio Ólafur Elíasson

Earth Speakr: Interaktives Kunstwerk für Kinder und Jugendliche

Earth Speakr ist ein interaktives Kunstwerk, in dem europaweit Sprachbotschaften gesammelt und auf einer digitalen Plattform gepostet werden. In Form einer kostenlosen App können sich Kinder und Jugendliche in 24 Sprachen für den Erhalt des Planeten einsetzen. Anstatt Statements oder Absichtserklärungen von Politiker*innen, werden hier Kinderstimmen laut: Es sind Wünsche, Hoffnungen und Ideen für die Zukunft Europas und des Planeten. Erwachsene und Change Maker sollen zum Zuhören ermuntert werden. Der Künstler Ólafur Elíasson hat das interaktive Kunstwerk für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft ins Leben gerufen. Earth speakr nutzt Augmented Reality und umfasst eine spielerische App und eine interaktive Website.

 

WWF Schülerakademie 2°Campus

Junge Forscher*innen für Klimaschutz gesucht! 

WWF Deutschland ruft zur Schülerakademie 2°Campus auf! Das einzigartige Stipendienprogramm verbindet aktuelle Forschung mit Klimaschutz und bietet jungen Menschen die Gelegenheit, gemeinsam mit Wissenschaftler*innen für eine klimafreundliche Zukunft zu forschen. Wie senken wir die Treibhausgase und bremsen den Klimawandel? 2°Campus liefert konkrete Antworten. Gesucht werden für das Jahr 2021 Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren, die Spaß am Forschen haben und sich mit ihren Talenten für den Klimaschutz einsetzen möchten! Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 2. Dezember 2020. Ausführliche Infos unter: www.2-grad-campus.de.

 

Digitale NECE Konferenz 2020

Reconnecting in a post pandemic World. Citizenship education for democracy and sustainability 

Die Bundeszentrale für politische Bildung fördert und koordinieret die digitale NECE Konferenz 2020 zum Thema: „Reconnecting in a post pandemic world. Citizenship education for democracy and sustainability“. Die Konferenz findet vom 5. bis 7. November 2020 in englischer Sprache statt.

Anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft findet die jährliche NECE-Konferenz (Networking European Citizenship Education) als Online Format mit Live-Übertragungen aus Berlin statt. Die Konferenz wird die Vielfalt und Kreativität der politischen Bildung aufzeigen, die in einer von Pandemie und ökologischen Risiken geprägten Welt eine zentrale Rolle spielt. In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut und anderen Netzwerken und Think Tanks werden mehr als 15 Panels und Workshops über Live-Übertragungen, Videokonferenzen und Online-Plattformen zur digitalen Vernetzung zugänglich sein. Weitere Informationen finden Sie unter nece.eu wie bei NECE auf Facebook und Twitter.

 
   

Impressum

Über BildungsCent e.V.

Der gemeinnützige Verein BildungsCent e.V. setzt sich mit seinen unterschiedlichen Programmen seit 2003 für die Förderung einer nachhaltigen Lehr- und Lernkultur ein.

Verantwortlich für den Inhalt der Website und der Ausschreibung:

BildungsCent e.V. * Oranienstraße 183 * D-10999 Berlin
Tel.: +49 30 610 8144 80 * Fax: +49 30 610 8144 50 * E-Mail:
info@bildungscent.de

Vorstand

Silke Ramelow (Vorsitz), Michael Wend (Stellvertr.), Dr. Christina Masuch Vereinsregister VR 22596 Nz

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte von Querverweisen auf Webinhalte Dritter. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf unserer Website für den Newsletter angemeldet haben oder Interesse an weiteren Informationen zum BildungsCent e.V. bekundet haben.