BildungsCent e.V.
    Oktober 2021

Editorial

 
 

Die Zeit ist reif!

 

Aus den Programmen

 
 

KlimaDatenSchule – Website ist online

NachgefragtHochVier – Berliner Schulen gesucht!

Deine KlimaFragen – Neues, bundesweites Programm startet demnächst

Generationen im Gespräch – Generationen-Challenge im November 2021

 

 Was andere machen

 
 

Ackerkonferenz 2021 – Hier wächst der Wandel

Public Climate School – Klimabildung für Alle!

 
   

Editorial

Die Zeit ist reif!

Liebe Leser*innen,

uns erwartet möglicherweise das erste Klimakabinett. Darauf blicken wir gespannt, denn die Zeit ist reif für weitaus mehr Anstrengungen in Bezug auf den Klimaschutz und die nachhaltige Entwicklung als bisher. Die derzeitige Klimaschutzpolitik verletzt die Freiheitsrechte der nachfolgenden Generationen, so das jüngste Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom März 2021. Alle Institutionen sind zu schnellem und wirksamem Handeln gegen die Generationenungerechtigkeit verpflichtet. Schulen und Bildungseinrichtungen nehmen hier eine besonders wichtige Rolle ein. Aber es müssen auch ausreichend Ressourcen und Angebote zu Verfügung stehen, um die Klimakrise und die Folgen der Erdüberhitzung in den Unterricht, vor allem aber in das Schulleben zu integrieren.  

Seit 2009 werden unsere Programme zu den Themen Klima, Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit von vielen von Ihnen intensiv genutzt. Und es gibt wieder viel Neues: 

Gemeinsam können wir viel für die Klima- und die Generationengerechtigkeit schaffen! Nutzen wir die Chance!

Herzliche Grüße aus Berlin

Ihre Silke Ramelow mit dem Team von BildungsCent e.V.

 
   

Aus den Programmen

KlimaDatenSchule – Klima schützen – Daten nutzen

KlimaDatenSchule – Website ist online

Klicken Sie sich durch die Webseite von KlimaDatenSchule, erfahren Sie mehr zum Programm und machen Sie mit! 
Neu mit dabei: Die KlimaDaten-App. Ab sofort können mit unserer App leicht selbst Daten zu den vier Themen Bäume, Mobilität, Papier und Ernährung gesammelt und ein eigener Datensatz erstellt werden. Alle Infos zur Anmeldung am kostenfreien Programm und zur Arbeit mit der App finden Sie hier.   

Mithilfe der KlimaDaten-App und der KlimaDaten-Toolbox inklusive der KlimaDaten-Karten wird der Zusammenhang zwischen Daten und Klimakrise besser verständlich und bearbeitbar. 

Bei Fragen zum Programm stehen wir Ihnen gerne am 2. November 2021 ab 16:00 Uhr digital zur Verfügung. Bitte melden Sie sich bei Interesse unter klimadatenschule@bildungscent.de an.

KlimaDatenSchule ist ein Programm von BildungsCent e.V. und wird gemeinsam mit mediale pfade.org – Verein für Medienbildung e.V. umgesetzt. Es wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. 

 
   

Nachgefragt Hoch Vier

Berliner Schulen gesucht!

Im Programm NachgefragtHochVier – Viermal Engagement für den Klimaschutz setzen sich Schüler*innen aktiv mit den Themen Klimaschutz und Anpassung an die Folgen des Klimawandels auseinander. 

Nachgefragt4 bietet vier innovative Bildungsformate und richtet sich an Berliner Oberschulen ab der 8. Klasse. Es gibt die Möglichkeit Expert*innen an Ihre Schule einzuladen, Expeditionen durchzuführen, Projektideen zu entwickeln oder an einer Lehrer*innen-Fortbildung teilzunehmen.  

Wir übernehmen Reisekosten und Eintrittspreise aller Schüler*innen. Alle Formate (außer Expeditionen) werden im neuen Schuljahr auch ONLINE angeboten. Maximal zwei Formate können frei gewählt werden.  
Die Anmeldung für Nachgefragt4 sowie weitere Informationen zum Programm finden sich hier

Nachgefragt4 – Viermal Engagement für den Klimaschutz wird im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz umgesetzt. 

 
   

Deine KlimaFragen – Drei Expert*innen für Deine Fragen

Demnächst startet das bundesweite Programm Deine KlimaFragen

Sie haben die Möglichkeit, eine von 20 Schulen zu sein, die am bundesweiten Programm Deine KlimaFragen – Drei Expert*innen für Deine Fragen teilnimmt. Junge Menschen der Klassenstufe 8 bis 12 kommen in diesem Online-Format in direkten Austausch mit Wissenschaftler*innen, Journalist*innen, Aktivist*innen, Unternehmer*innen und Praktiker*innen, die sich mit den Themen Klimawandel und Nachhaltigkeit beschäftigen. Ziel ist es, die jungen Menschen zu motivieren, sich mit den Folgen des Klimawandels und den Möglichkeiten des Klimaschutzes aktiv auseinanderzusetzen.

Bei Interesse und Fragen zum Programmstart senden Sie uns eine E-Mail an: klimafragen@bildungscent.de

Das Programm Deine KlimaFragen – Drei Expert*innen für Deine Fragen wird im Rahmen der Verbändeförderung durch das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert.

 
   

Generationen im Gespräch – Generationen-Challenge im November 2021

Eine Anmeldung zur Generationen-Challenge ist jetzt möglich

Unter dem Motto SPRECHT ES AN findet am 24. & 25. November 2021 jeweils von 15 bis 18 Uhr die digitale Generationen-Challenge von Generationen im Gespräch statt. 

Der demografische Wandel läuft heiß. Ältere Menschen werden immer mehr. An den Wahlurnen zur Bundestagswahl 2021 standen 38 % Wahlberechtigte ab 60 Jahre, 14 % unter 30 Jahren gegenüber. Die Themen junger Menschen erhalten dadurch weniger Gewicht. Das ist ungerecht und die Generationen müssen darüber reden.   

Während der Generationen-Challenge am 24. & 25. November 2021 erarbeiten junge Menschen, ältere Menschen und Expert*innen gemeinsam ihre Forderungen für ein Manifest der Generationen! Das Manifest geht an die Mitglieder des neuen Bundestages. Mit der Generationen-Challenge möchten wir Generationengerechtigkeit und die Folgen des demografischen Wandels auf die politische Agenda setzen. 

Expert*innen, wie zum Beispiel die Zukunftsforscherin Anja C. Wagner, die Diversity- und Inklusionsbeauftragte Melissa Kolukisagil von der Clubcommission Berlin, die Klimaaktivistin und Gründerin von Omas for Future Cordula Weimann sowie die Medizinstudentin und Aktivistin Hannah Mugaragu, sind dabei und geben Impulse.  

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Hier geht es zur Anmeldung.  

Kennen Sie Menschen, zum Beispiel Schüler*innen, Kolleg*innen oder andere Netzwerke, die von der Veranstaltung erfahren sollten? Hier finden Sie Material, um die Veranstaltung in Ihren Netzwerken zu verbreiten.

Generationen im Gespräch wird im Rahmen der SKala-Förderung und durch Mittel der Bundeszentrale für politische Bildung finanziert.

 
   

Was andere machen

Ackerkonferenz 2021

Hier wächst der Wandel

Am 3. und 4. November veranstaltet das Sozialunternehmen Acker e.V. die erste digitale Acker Konferenz 2021! Unter dem Motto „Hier wächst Wandel“ dreht sich zwei Tage lang alles um eine zukunftsfähige Bildung, Ernährung und Gesellschaft: Wie sieht das Bildungssystem der Zukunft aus? Welche Weichen müssen wir stellen, damit ein sozial-ökologischer Wandel gelingt? Diesen und weiteren Fragen gehen über 30 namhafte Speaker*innen aus der Wissenschaft, Praxis und unterschiedlichen Sozialunternehmen auf den Grund. Die Teilnehmenden erwarten spannende Impulse, Podiumsdiskussionen, Workshops und vieles mehr.  

Auch BildungsCent e.V. ist dieses Jahr im Programm vertreten: Silke Ramelow wird am ersten Konferenztag einen Impulsvortrag zur transformatorischen Kraft von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) halten. Wir sind gespannt!

Anmeldung unter: https://konferenz.acker.co/. Haben Sie als Lehrkraft Interesse an einer kostenfreien Teilnahme? Schreiben Sie uns eine kurze Mail an info@bildungscent.de.

 

Public Climate School

Klimabildung für Alle!

Das Schulprogramm der Public Climate School geht in die nächste Runde! Vom 22. bis 26. November bringen Students for Future wieder Klimabildung in die Schulen. Themenschwerpunkte sind unter anderem (Klima-)Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Politik.  

Das Programm ist jahrgangs- und fächerübergreifend gestaltet. Nach den Prinzipien Kopf, Herz und Hand möchten Students for Future nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch zum Nachdenken und Handeln anregen. Neben digitalem Live-Unterricht und Workshops bieten die Studierenden dieses Mal auch Lesungen mit Autor*innen und Austausch- und Vernetzungsrunden für Lehrer*innen, Schüler*innen, Studierende, Eltern und Interessierte an.

Alle Infos gibt es unter: https://publicclimateschool.de/schulprogramm

 
   

Impressum

Über BildungsCent e.V.

Der gemeinnützige Verein BildungsCent e.V. setzt sich mit seinen unterschiedlichen Programmen seit 2003 für die Förderung einer nachhaltigen Lehr- und Lernkultur ein.

Verantwortlich für den Inhalt der Website und der Ausschreibung:

BildungsCent e.V. * Oranienstraße 183 * D-10999 Berlin
Tel.: +49 30 610 8144 80 * Fax: +49 30 610 8144 50 * E-Mail:
info@bildungscent.de

Vorstand

Silke Ramelow (Vorsitz), Michael Wend (Stellvertr.), Dr. Christina Masuch Vereinsregister VR 22596 Nz

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte von Querverweisen auf Webinhalte Dritter. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf unserer Website für den Newsletter angemeldet haben oder Interesse an weiteren Informationen zum BildungsCent e.V. bekundet haben.