Schule in Bewegung

Das Programm

Mit dem Programm Schule in Bewegung setzte sich BildungsCent e.V. zusammen mit seinen Partnern für die Verbesserung der Ernährungs-, Bewegungs- und Entspannungsangebote im Schulalltag ein. Ziel des Programms war es, Schulen bei der Entwicklung eines gesunden Lern- und Lebensraums zu unterstützen. Mit gesundheitsfördernden Präventionsaktivitäten sowie regelmäßigen Angeboten zur Ausbildung eines ausgeprägten Gesundheitsbewusstseins wurde die Lernumgebung bereichert. Die Umsetzung des Programms wurde in den vergangenen Jahren durch verschiedene Partner unterstützt und ermöglicht. Das Programm ist für alle Schultypen offen gewesen und setzte je nach Bedarf der Schule an unterschiedlichen Themenschwerpunkten an. So wurden Projekte gemeinsam mit einer schulischen Projektgruppe entwickelt und im Schulalltag integriert, wie beispielsweise eine aktive Pausengestaltung, ein gesundes Vitaminfrühstück, eine Mensaumgestaltung oder Entspannungseinheiten im Schulalltag. Schüler*innen Freude und Spaß an Bewegung, Ernährung und Entspannung erfahrbar zu machen und so das Gesundheitsbewusstsein wie die Lern- und Konzentrationsfähigkeit nachhaltig zu fördern, war erklärtes Ziel von Schule in Bewegung. Das SchulCoach-Programm unterstützte Schulen bei der Verbesserung der Ernährungs- und Bewegungsangebote. Der SchulCoach regte Projekte an wie die bewegungsfreundliche Gestaltung des Schulhofes oder die Veränderung des Kioskangebots. Die Einbindung der Themen Ernährung und Bewegung in den Schulalltag motiviert Schüler*innen, schon früh einen verantwortungsbewussten Umgang mit dem eigenen Körper zu erlernen.

Rückblick

Das Programm Schule in Bewegung von BildungsCent e.V. gehörte in den Jahren 2005 bis 2011 zu den unterstützenden Angeboten für Schulen zum Thema Gesundheitsförderung.

Insgesamt beschäftigten sich im Rahmen des Programms:


263 Schulen
jeglicher Schulform
mit 136 SchulCoaches®
in 11 Bundesländern


intensiv mit gesundheitsfördernden Maßnahmen und setzten hierzu zahlreiche Projekte im Programm um. Gemeinsam mit ihrem SchulCoach® erörterten die Schulen ihre Ausgangslage und entwickelten individuell Projekte zu den Themenschwerpunkten Bewegung, Ernährung und Entspannung.  
Die 136 SchulCoaches®, die über die Jahre für BildungsCent e.V. im Einsatz waren, unterstützten die Schulen auf ihrem Weg – hin zu einem gesunden Lern- und Lebensort für alle Beteiligten, Schüler*innen wie Lehrkräfte. So wurden beispielsweise gesunde Vitaminfrühstücke im Schulleben etabliert, Bewegungspausen eingeführt, Mensen umgestaltet, Speiseangebote verbessert, Entspannungsübungen im Unterrichtsgeschehen integriert, Schulkräutergärten bepflanzt. Zweimal jährlich starteten neue SchulCoach®-Einsätze.
Das Programm setzte Schulen und damit zahlreiche Kinder und Jugendliche in Bewegung. So wurden Begeisterung und Spaß für Bewegung und Gesundheitsförderung entwickelt.

Fakten

Programmlaufzeit

2005 - 2011

Partner

Herlitz, EDEKA, Sport Thieme

Zielgruppen

Alle Schulen

Einsatzgebiete (BL)

Baden-Württemberg, Berlin, Bayern, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Schleswig-Holstein, Thüringen

Themen der Zusammenarbeit

  • Bewegung, Ernährung, Entspannung
  • Förderung der Schule hin zu einem gesunden Lern- und Lebensraum
  • Stärkung der Beteiligungsstrukturen