BildungsCent e.V.
    Juli 2019

Editorial

 
 

Sommergruß 2019

 

Aus den Programmen

 
 

StartGreen@School – Bewerbung für StartGreen-Award für nachhaltige Schülerfirmen bis zum 26. August möglich

KursWechsel – Bildungsmaterial zum Thema Plastikmüll in den Meeren und Ozeanen

Little Sun – 2. Ringvorlesung der Grundschul-Universität

 

In eigener Sache

 
 

BildungsCent e.V. sucht Unterstützung

 

Was andere machen

 
 

Open Knowledge Foundation – Datenschule startet neues Projekt

 
   

Editorial

Sommergruß 2019

Liebe Leser*innen,

all unsere Angebote und Programme entwickeln wir gemeinsam mit Schüler*innen und Lehrer*innen. Im Augenblick sind wir wieder mittendrin und dementsprechend sehr häufig in verschiedenen Schulen unterwegs. Wir erleben die vielfältigen Aufgaben und alltäglichen Herausforderungen und sind beeindruckt, was tagtäglich in den Schulen unter zum Teil widrigen Bedingungen geleistet wird.

Daher einen herzlichen Dank an alle Lehrer*innen, Schulleiter*innen, Referendar*innen, Sozialarbeiter*innen, Erzieher*innen, Sekretär*innen, Hausmeister*innen, Köch*innen und alle anderen, die unsere Schulen gemeinsam mit den Schüler*innen zu lebendigen Lern- und Lebensräumen werden lassen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine erholsame, entspannte und schöne Sommerzeit!
Ihre Silke Ramelow mit dem Team von BildungsCent e.V.

 
   

Aus den Programmen

StartGreen@School

Bewerbung für StartGreen@School-Award für nachhaltige Schülerfirmen bis zum 26. August möglich

Der StartGreen@School-Award zeichnet nun schon zum dritten Mal Schülerfirmen aus, die vorbildlich ökologisch und sozial wirtschaften. Bewerben können sich nachhaltige Schülerfirmen aller Schulformen aus dem gesamten Bundesgebiet ganz einfach online. Auch Schülerfirmen, die sich in den letzten Jahren bereits beworben haben, sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben und zu zeigen, wie sie sich in Sachen Nachhaltigkeit weiterentwickelt haben.

Es winken Geldpreise in Höhe von insgesamt 3.000 Euro und die Chance, die eigene Schülerfirma auf der Bühne neben anderen grünen Gründer*innen in Berlin zu präsentieren. Die Verleihung des StartGreen@School-Award 2019 findet im November statt. Bewerbungsschluss für den Wettbewerb ist der 26. August 2019. Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess und die Online-Bewerbung sind hier zu finden.

 
   

KursWechsel

Bildungsmaterial zum Thema Plastikmüll in den Meeren und Ozeanen

Sichern* Sie sich für Ihre Schule eins unserer beliebten Kartensets aus dem Modellprojekt KursWechsel zum Thema Verschmutzung der Meere durch Plastikmüll. Das handlungsorientierte Bildungsmaterial bietet Einblick in 24 verschiedene Aspekte der Thematik und ist mit fachlicher Begleitung des Umweltbundesamts entstanden. Jede Karte beleuchtet je einen inhaltlichen Aspekt und gibt gleichzeitig eine Anregung zum Handeln. Hier können Sie das Kartenset kostenfrei bestellen – beantworten Sie dafür lediglich kurz einige Fragen zu Zukunftsthemen in Ihrer Schule. Sie können das Kartenset auch online als PDF downloaden. Wir wünschen eine gute Inspiration.

*Das Angebot richtet sich an Schulen und gemeinnützige Bildungseinrichtungen und nur so lange der Vorrat reicht.

 
   

Little Sun

2. Ringvorlesung der Grundschul-Universität

Am 29. Mai 2019 fand in der Nürtingen-Grundschule in Berlin die 2. Ringvorlesung der Grundschul-Universität statt. Wie auch schon bei der 1. Ringvorlesung zu den Themen erneuerbare Energien und Klimakrise nahmen ca. 240 Grundschüler*innen teil. Diesmal ging es um die Plastikkrise. 22 Grundschüler*innen der 4., 5. und 6. Klasse entwickelten gemeinsam mit dem BildungsCent-Team sowie Linda Mederake und Doris Knoblauch vom Projekt Plastikpiraten des Ecologic Institut die 2. Ringvorlesung der Nürti-Üni zum Thema „Gutes Plastik – schlechtes Plastik“. 

Umrahmt wurde die Vorlesung mit einem Audio-Beitrag und einem kurzem Sketch – vorgeführt von den Grundschüler*innen. Die Schüler*innen planten den Ablauf der Vorlesung, suchten die Themen aus und führten die Vorlesung durch. Alle Lehrkräfte der Grundschule erhielten nach der Vorlesung innovative Unterrichtsmaterialien, um die Themen im Unterricht vertiefen und reflektieren zu können.

Weitere Ringvorlesungen in der Nürt-Üni sind in Planung. Als nächstes geht es im neuen Schuljahr 2019/20 um das Thema „Ernährung“.

 
   

In eigener Sache

BildungsCent e.V. sucht Unterstützung

Zwei Werkstudierende ab Mitte August gesucht

Zur Unterstützung verschiedener Programme für Schulen im Themenkomplex Klimakrise und Nachhaltigkeit suchen wir zwei Werkstudierende (20 Std./Woche) ab Mitte August. Hier geht es zur Stellenausschreibung für Studierende, die sich für Zukunftsthemen interessieren. Wir freuen uns auf Bewerbungen! 

 
   

Was andere machen

Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.

Neues Datenprojekt mit Umfrage und Workshops für Umweltorganisationen

Das Projekt Umweltdatenschule der Open Knowledge Foundation stellt sich die Frage, welche (offenen) Daten von Umweltorganisationen bereits genutzt werden? In welchen Bereichen digitale Tools zum Einsatz kommen und welche Herausforderungen Aktive im Umweltbereich bei der Arbeit mit Daten sehen.

Zurzeit finde eine Online-Befragung für Mitarbeitende von Umweltorganisationen zur Bedarfsanalyse statt. Erste Antworten gibt es bereits im September in Berlin auf zwei Workshops.

 

 
   

Impressum

Über BildungsCent e.V.

Der gemeinnützige Verein BildungsCent e.V. setzt sich mit seinen unterschiedlichen Programmen seit 2003 für die Förderung einer nachhaltigen Lehr- und Lernkultur ein.

Verantwortlich für den Inhalt der Website und der Ausschreibung:

BildungsCent e.V. * Oranienstraße 183 * D-10999 Berlin
Tel.: +49 30 610 8144 80 * Fax: +49 30 610 8144 50 * E-Mail:
info@bildungscent.de

Vorstand

Silke Ramelow (Vorsitz), Michael Wend (Stellvertr.), Dr. Christina Masuch Vereinsregister VR 22596 Nz

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte von Querverweisen auf Webinhalte Dritter. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf unserer Website für den Newsletter angemeldet haben oder Interesse an weiteren Informationen zum BildungsCent e.V. bekundet haben.