BildungsCent e.V.
    März 2017
   

Die Informations- und Rechercheplattform JedeSchule.de zeigt: Schulen sind unverzichtbare Orte einer zukunftsfähigen Entwicklung

 

Liebe Leser*innen,

heute geht die von BildungsCent e.V und Datenschule* gemeinsam entwickelte Plattform JedeSchule.de online. Schulen sind unverzichtbare Orte für die zukunftsfähige Ausgestaltung und Transformation unserer Gesellschaft. Mit JedeSchule.de zeigen wir erstmalig, mit welchen Aktivitäten, Projekten und Kooperationen die Schulen junge Menschen auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten.

Mit Jedeschule.de geben wir einen ganzheitlichen Überblick über rund 30.000 allgemeinbildende Schulen in Deutschland. Wir informieren über die Entwicklung der Schularten, die Ausgaben laut Bildungsfinanzbericht, die Lehrerbeschäftigung, das Fremdsprachenangebot und vieles mehr. Erstmalig sind auch detaillierte Informationen zu Kooperationspartnern und Schulprojekten aufgeführt, die über den Unterricht hinaus angeboten werden. Zurzeit liegen Daten aus den Schulverzeichnissen von Berlin und Sachsen vor, die wir grafisch aufbereitet haben. Dargestellt werden Förderangebote u.a. zu den Themen Gesellschaft, Medien, Kultur, Umwelt und Technik. Sie verdeutlichen, dass junge Menschen Zukunftskompetenzen, Selbstbewusstsein, Lösungsorientierung und nachhaltiges Handeln nicht nur im Unterricht lernen.

JedeSchule.de ist fakten-basiert und verwendet ausschließlich Schulinformationen und die dazugehörigen Daten der Statistischen Landesämter sowie der Ministerien und des Statistischen Bundesamts. Alle Daten zum Projekt sind frei zugänglich und können heruntergeladen werden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen.

Mit den besten Grüßen!

Ihre Silke Ramelow

 
   

 

*Datenschule (datenschule.de) ist ein Weiterbildungsprogramm der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. zu Daten und Technologien. Wir zeigen gemeinnützigen Organisationen die Chancen der Digitalisierung auf: Vom Daten finden, analysieren und visualisieren, unterstützen wir soziale Projekte fakten-basiert und vermitteln durch Workshops die nötigen Kompetenzen im Umgang mit Daten und digitalen Tools.
Offene Daten sind Daten, die von jeder Person frei verwendet, nachgenutzt und verbreitet werden können – maximal eingeschränkt durch Pflichten zur Quellennennung und den Bedingungen von „share-alike“. Davon ausgenommen sind personenbezogene Daten. Weitere Informationen unter http://opendefinition.org/.

 
   

Impressum

Über BildungsCent e.V.

Der gemeinnützige Verein BildungsCent e.V. setzt sich mit seinen unterschiedlichen Programmen seit 2003 für die Förderung einer nachhaltigen Lehr- und Lernkultur ein.

Verantwortlich für den Inhalt der Website und der Ausschreibung:

BildungsCent e.V. * Oranienstraße 183 * D-10999 Berlin
Tel.: +49 30 610 8144 80 * Fax: +49 30 610 8144 50 * E-Mail:
info@bildungscent.de

Vorstand

Silke Ramelow (Vorsitz), David Diallo (Stellvertr.), Dr. Christina Masuch Vereinsregister VR 22596 Nz

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte von Querverweisen auf Webinhalte Dritter. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf unserer Website für den Newsletter angemeldet haben oder Interesse an weiteren Informationen zum BildungsCent e.V. bekundet haben.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf unserer Website für den Newsletter angemeldet haben oder Interesse an weiteren Informationen zum BildungsCent e.V. bekundet haben.

   
Sie haben folgende Daten bei uns hinterlegt:

Name: ###USER_name### PLZ: ###USER_zip###

Newsletter | Impressum | Abmelden | Zum Start