BildungsCent e.V.
    Dezember 2016

Editiorial

 
 

Einmal Fantasie, bitte!

 

In eigener Sache

 
 

Unser kleiner Weihnachtsladen

 

Aus den Programmen

 
 

Unsere Lieblingszitate aus den Programmen

 
   

Editorial

Einmal Fantasie, bitte!

Wir leben in turbulenten Zeiten: Kriege, Brexit, Trump und das Erstarken populistischer Bewegungen in ganz Europa erzeugen ein Gefühl von Unbehagen und von Unsicherheit. Dieses Gefühl geht auch an den Kindern und Jugendlichen nicht spurlos vorbei. Wir müssen uns fragen, ob wir ihnen genügend Angebote machen, mit denen sie eine weltoffene und zuversichtliche Haltung entwickeln können – in ihren Familien wie auch in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen. Haben sie ausreichend Gelegenheit, um ihre Gedanken und vielleicht auch Ängste zu äußern, um kritische Fragen zu stellen und sich eine eigene Meinung zu bilden? Stellen wir ihnen genügend Freiräume zur Verfügung, in denen sie im freien Spiel neue Gedanken entwickeln und sich erproben können? Denn nur so wird ihre Fantasie freigesetzt und es entstehen die positiven Zukunftsbilder, die notwendig sind, um den Herausforderungen von Unsicherheit und Unplanbarkeit zu begegnen.

SchulUtopia zum Beispiel ist das positive Zukunftsbild eines idealen Bildungssystems: Ersonnen haben es elf Bundesfreiwillige im
Freiwilligen Jahr Beteiligung , die gerade erst die Schule hinter sich haben. Darunter ist auch Lucas, der seinen Freiwilligendienst bei BildungsCent absolviert.

In einem ergebnisoffenen Prozess mit verschiedenen kreativen Methoden, viel Fantasie und fernab von bekannten Regeln und Vorstellungen entstand SchulUtopia. SchulUtopia ist vor allem ein Ort, in dem die individuelle Entwicklung der Persönlichkeit an erster Stelle steht. Aus der „Schule“ wird ein „Forum“. Lehrerinnen und Lehrer und Schülerinnen und Schüler begegnen sich auf Augenhöhe in einer Atmosphäre der Wertschätzung, der ständigen Reflexion und des konstruktiven Austauschs. Fehlerfreundlichkeit und zukunftsbezogenes Lernen und Arbeiten sind elementare Bestandteile. Neugierde ist die treibende Kraft. Gerechtigkeit spielt eine große Rolle: Keiner der Lernenden darf durch finanzielle oder andere Blockaden an seiner Entfaltung ihrer oder seiner Potenziale gehindert werden. SchulUtopia ist ein Platz, der zum Entdecken, zum Forschen, zum Sammeln von Wissen, zum Austausch mit anderen, auch über kontroverse und schwierige Themen einlädt.
Einmal Fantasie, bitte! …und schon entstehen Bilder der Zukunft und einer ganz anderen Schule.

Mit herzlichen Grüßen für eine schöne Advents- und Weihnachtszeit

Ihre Silke Ramelow

 
   

In eigener Sache

Unser kleiner Weihnachtsladen

In unserem kleinen BildungsCent-Weihnachtsladen haben wir Ihnen einige fantasievolle Geschenkideen zusammengestellt, die Sie direkt bei uns kaufen können. Machen Sie Ihren Lieben oder sich selbst eine nachhaltige Freude mit einer stylischen Soulbottle, einer eleganten Lunchbox, inspirierenden Holzkarten oder einem Blumenstrauß der Zukunft. Alle Erlöse, die wir mit den nachhaltigen Produkten erzielen, fließen zu 100% in die gemeinnützige Arbeit von BildungsCent e.V. 

 
   

Aus den Programmen

Carrotmob macht Schule

„Ich möchte mit meinen Schülern nicht nur über den Klimawandel reden. Sie sollen selbst aktiv werden!“

Lehrerin aus München

 
   

Alles im Fluss

„Über das Entdecken von Leben im Wasser haben die Kinder bemerkt, dass es sich lohnt, das Wasser sauber zu halten.“

Bildungsreferentin aus Taucha

 
   

Brandenburg Nachhaltig Engagiert

„Manchmal muss man den Mut haben, etwas zu verändern. Und einfach damit anfangen.“

Workshop-Teilnehmer aus Neuruppin

 
   

Aktion Klima! engagiert

„Es ist schön zu sehen, wenn die Schülerinnen und Schüler sich trauen Neues auszuprobieren. Die wachsen an ihren Aufgaben.“
Lehrer aus Baden-Württemberg

 

 

 
   

KlimaKunstSchule

"Die Jugendlichen konnten mit KlimaKunstSchule erfahren, dass es auf die Initiative Einzelner ankommt und dass man gemeinsam etwas bewegen kann."

Lehrerin aus Stolberg

 
   

Aktion Wald!

„Verlasst den Klassenraum und erkundet die Welt mit den Schülerinnen und Schülern, viel leichter kann man sie nicht zum Lernen und Verstehen bringen! Kein Arbeitsblatt kann die Erfahrungen dieses Tages aufholen.“

Grundschullehrer nach einer WaldExkursion 

 

 

 
   

Impressum

Über BildungsCent e.V.

Der gemeinnützige Verein BildungsCent e.V. setzt sich mit seinen unterschiedlichen Programmen seit 2003 für die Förderung einer nachhaltigen Lehr- und Lernkultur ein.

Verantwortlich für den Inhalt der Website und der Ausschreibung:

BildungsCent e.V. * Oranienstraße 183 * D-10999 Berlin
Tel.: +49 30 610 8144 80 * Fax: +49 30 610 8144 50 * E-Mail:
info@bildungscent.de

Vorstand

Silke Ramelow (Vorsitz), David Diallo (Stellvertr.), Dr. Christina Masuch Vereinsregister VR 22596 Nz

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte von Querverweisen auf Webinhalte Dritter. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf unserer Website für den Newsletter angemeldet haben oder Interesse an weiteren Informationen zum BildungsCent e.V. bekundet haben.

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf unserer Website für den Newsletter angemeldet haben oder Interesse an weiteren Informationen zum BildungsCent e.V. bekundet haben.

   
Sie haben folgende Daten bei uns hinterlegt:

Name: ###USER_name### PLZ: ###USER_zip###

Newsletter | Impressum | Abmelden | Zum Start