Arbeitsheft zum Klimawandel erhältlich

Das Umweltbundesamt veröffentlicht "Klimafieber" für den Deutsch- und Geographie-Unterricht. Gestaltet haben das Materialheft zur Erderwärmung Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Schwertstraße in Zusammenarbeit mit KlimaKunstSchule.

Es kann bestellt werden! Das bunte Materialheft, mit dem im Unterricht der Klassen 3 bis 7 das Thema Erderwärmung abwechslungsreich und informativ bearbeitet werden kann, steht auf der Website des Umweltbundesamtes zum Download zur Verfügung. Gedruckte Exemplare, auch im Klassensatz, können hier ebenfalls kostenfrei bestellt werden.

Das Materialheft mit dem Titel "Klimafieber" ist das Ergebnis einer ganz besonderen Zusammenarbeit. Für den Druck wollte das Umweltbundesamt das fertige Manusskript nicht von irgendwem gestalten lassen. Kinder und Jugendliche sollten es in die Hand nehmen dürfen und selbst über das Design entscheiden. Eine altersübergreifende Projektgruppe am Gymnasium Schwertstraße nahm die Herausforderung an. Eine ganze Woche lang wurden elf Schülerinnen und Schülern zu Designerinnen und Designern, unterstützt von KlimaKunstSchule und der Stiftung Deutsches Design Museum. Alles drehte sich um die Frage: Wie soll das Heft aussehen, damit es junge Leserinnen und Lesern anspricht und sie Lust haben, sich mit dem Thema Erderwärmung zu beschäftigen?

Das Ergebnis ist überzeugend. Für Jan Wagner-van der Straten, der als Designer das Projekt zusammen mit Daniel Buchholz begleitete, liegt das auch daran, "dass die Schülerinnen und Schüler sehr nah an der Zielgruppe dran sind."

Dass sich die Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Jahrgangsstufen bei der Arbeit am Heft auf Augenhöhe begegneten, findet Lehrerin Annika Machenbach bemerkenswert: „Ich erlebe es im normalen Schulalltag selten, das Altersgrenzen so problemlos und harmonisch überwunden werden. Jeder machte mit und brachte sich als gleichberechtigter Teampartner ein.“ Daniel hatte den Eindruck, dass auch die tägliche lange Anreise niemanden verschreckte: „Jeden Morgen standen alle munter und motiviert im Atelier und arbeiteten sogar im Anschluss zu Hause weiter. Das hat uns sehr beeindruckt.“

Die Schülerin Ksenia ist überzeugt, dass die Kombination von Klimaschutz und Design eine gute Idee ist: „Mit den Illustrationen ist es nicht nur uns leichter gefallen, die Themen zu verstehen. Es wird auch sicher den Kindern helfen, die das Heft lesen. Schließlich ist es wichtig, über die Umwelt und das Klima Bescheid zu wissen.“ Auch ihr Mitschüler Julius kann sich gut vorstellen, dass das abwechslungsreiche Heft Groß und Klein helfen werden, sich die Folgen des Klimawandels besser vorstellen zu können und selbst aktiv zu werden: „Klimafieber ist eine Art Wundertüte. Man weiß nie, was einen auf der nächsten Seite erwartet."

https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/klimafieber


Archiv

Die Klima-Allianz Deutschland fordert Nachbesserungen im Klimaschutzplan 2050. Das Bündnis überreichte heute ein Klima-Manifest mit Forderungen und...

Weiterlesen

Bundesbildungsministerin Wanka und DUK-Präsidentin Metze-Mangold ehren beispielhaftes Engagement

Weiterlesen

BildungsCent e.V. diskutierte bei der Woche der Umwelt am 7. Juni im Schloss Bellevue die Frage „Wie lernen wir Nachhaltigkeit?“ mit denen, die es...

Weiterlesen

Zivilgesellschaft fordert Nachschärfung der nationalen Klimaziele

Weiterlesen

Eine an der Kunsthochschule Halle entstandene Arbeit beschreibt, wie die Angebote von KlimaKunstSchule Handlungsräume eröffnen und Jugendliche für...

Weiterlesen

Vom 19.-21.2.2016 trafen sich Projektteams der KlimaKunstKampagne in Gießen und organisierten eine öffentlichkeitswirksame Aktion für den Klimaschutz...

Weiterlesen

Eine Zusammenfassung der Weltklimakonferenz

Weiterlesen

Citizen Science macht Schule am 18.1.2016, München

Weiterlesen

Engagierte Schülerinnen und Schüler der KlimaKunstKampagne fahren mit der deutschen Delegation zur Weltklimakonferenz nach Paris.

Weiterlesen

Warum ist ein Holzstuhl klimafreundlicher als ein Plastikstuhl?

Weiterlesen

Am 1. und 2. Oktober ist KlimaKunstSchule hautnah und informativ mit dabei auf der Klima-UnKonferenz in Hannover

Weiterlesen

BildungsCent gratuliert den Gewinnern sehr herzlich zur Auszeichnung Energiesparmeister 2015.

Weiterlesen

Weather Stations lädt ein zum 15. internationalen Literaturfestival Berlin vom 10.-12.09.2015.

Weiterlesen

Die Schülerinnen und Schüler des Hans-Carossa-Gymnasiums berichten in ihrer Schülerzeitung über den Klimawandel und das Bienen- und Waldsterben.

Weiterlesen

Die vierte WaldPost wurde an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Aktion Wald! gesendet.

Weiterlesen

Kommunaler Klimaschutz und Klima- und Umweltbildung Hand in Hand

Weiterlesen

Bei der Silent Climate Parade in Mainz entstanden Pflasterbilder vom Untergang bedrohter Inseln

Weiterlesen

Du willst mit Deiner Idee zur Nachhaltigkeit etwas bewegen, nicht nur reden, sondern konkret handeln und Dich inspirieren lassen? Dann jetzt anmelden.

Weiterlesen

Das Programm Aktion Klima! mobil ist fast abgeschlossen, doch seine Wirkung wird in deutschen Schulen noch lange nachhallen.

Weiterlesen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von AktionWald! haben die dritte Ausgabe der Waldpost erhalten.

Weiterlesen

Henrik Hölzer traf sich auf der Ausstellung Kirunatopia im Kunsthaus Dresden mit der Leiterin des Hauses Christiane Mennicke-Schwarz. Daraus entstand...

Weiterlesen

Aktion Klima! mobil blickt auf drei erfolgreiche Jahre zurück und zeigt was Kinder und Jugendliche gegen den Klimawandel bewegen können.

Weiterlesen

Am 27. März 2015 wurde Aktion Wald! als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird an Projekte...

Weiterlesen

Am 25. März 2015 trat das von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks ins Leben gerufene Aktionsbündnis Klimaschutz erstmalig zusammen.

Weiterlesen

Aktion Klima! mobil erhöht die Gestaltungskompetenz von Schülerinnen und Schülern. Lehrerinnen und Lehrer geben BildungsCent die Note 1,5!

Weiterlesen

Die zweite Ausgabe der Waldpost wurde an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Aktion Wald! verschickt.

Weiterlesen

Ab dem 1. September 2015 gibt es wieder die Möglichkeit für junge Menschen den Bundesfreiwilligendienst bei BildungsCent e.V. in Berlin zu machen.

Weiterlesen

Am Montag den 26. Januar 2015 um 17:00 Uhr haben Sie die Gelegenheit einen Einblick in die Angebote von KlimaKunstSchule in Sachsen zu bekommen

Weiterlesen

Die erste WaldPost erreichte heute die ersten 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Aktion Wald!

Weiterlesen

Das BildungsCent-Netzwerk ist gegründet. Am 13. und 14. November 2014 kamen die Teilnehmenden erstmalig in Berlin zusammen

Weiterlesen

650 Gäste kamen zur Urauf- führung der Welt-Klimakonferenz im Deutschen SchauSpielHaus in Hamburg. Ein Erlebnisbericht von Max Casdorff

Weiterlesen

In Berlin inszenieren Grundschüler für Anwohner und Berlin-Besucher einen spannenden Audiowalk, der jetzt kostenlos heruntergeladen werden kann.

Weiterlesen

Klimaschutz ist heute bereits eine Herausforderung. Dringend müsste eine weltweite gesellschaftliche Transformation stattfinden.

Weiterlesen

Workshop zum Thema Zukunftsfähige Führung mit Jugendlichen und Führungskräften aus der Wirtschaft am 24.07.2014, gemeinsam ausgerichtet von der...

Weiterlesen

Ab sofort können sich Schulen aller Schulformen und Altersstufen aus Berlin, Brandenburg und Sachsen für eine Teilnahme bei KlimaKunstSchule bewerben

Weiterlesen

Die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks gab am 30.06.2014 den offiziellen Startschuss für das Programm KlimaKunstSchule.

Weiterlesen

Lesen Sie den neuen Newsletter von BildungsCent e.V.

Weiterlesen

Neues Programm zum Thema Wald für Grundschulen bundesweit gestartet - Jetzt bewerben!

Weiterlesen

Zum Programmstart, am 30.06.2014, gestaltet BildungsCent gemeinsam mit der Bettina-von-Arnim-Schule einen ganzen Tag voller künstlerischer Aktionen...

Weiterlesen

Mit dieser Frage sammelten Schülerinnen und Schüler der ESBZ vergangenen Donnerstag Statements für einen Audiowalk geschrieben von Alexandre...

Weiterlesen

Unterstützen Sie BildungsCent bei der ING-Diba-Aktion „DibaDu und Dein Verein“ und helfen Sie uns mit Ihrem Voting 1000 Euro zu erhalten.

Weiterlesen

Am 15. Mai 2014 macht BildungsCent e.V. am Potsdamer Platz in Berlin ein ganz besonderes Angebot.

Weiterlesen

Klimaschutz ist eine Kunst! Künstlerinnen und Künstler inspirieren Schulen mit ihren Ideen.

Weiterlesen

Fortbildungs- und Vernetzungstreffen für Klimaschutzmanagement am 29.01.2014 in Köln

Weiterlesen

Robert Rauh, Gewinner des Deutschen Lehrerpreises 2013, ist Mitglied der Jury unseres Wettbewerbs gegen den sitzenden Lebensstil

Weiterlesen

Gewinnen Sie mit dem Quiz vom BildungsCent-Programm Aktion Klima! mobil

Weiterlesen