Jetzt neues Carrotmob-Aktions-Set bestellen!

Die kostenlosen Materialien geben Lehrkräften und Schüler*innen Ideen und Impulse, um einen Carrotmob umzusetzen.

Ein Carrotmob ist eine Klimaschutzaktion, bei der sich viele Menschen in einem ausgesuchten Ladengeschäft treffen und einkaufen. Die so erzielten Einnahmen investiert dieses Geschäft in Maßnahmen für den Klimaschutz. Dadurch trägt die Aktion konkret zum Einsparen von CO2 bei.

Das Ziel von Carrotmob macht Schule ist, dass Schüler*innen einen Carrotmob organisieren – am besten möglichst selbstständig. Die neuen Materialien des Carrotmob-Aktions-Sets geben Lehrkräften und Schüler*innen Ideen und Impulse, die dieses Ziel unterstützen und fördern:

Egal, ob beim Schneidern eines Karottenkostüms oder der Pflege eines Instagram-Profils, ein Carrotmob-Projekt lässt sich vielseitig und an den Interessen der Schüler*innen entlang ausgestalten. Gleichzeitig bietet das Aktions-Set hochwertige Unterrichtsmaterialien, um wichtige Grundlagen zu den Themen Klimawandel und Energie zu legen.

Bewerben Sie sich jetzt kostenlos unter: www.carrotmob-macht-schule.de/teilnahme

Carrotmob macht Schule wird durchgeführt von BildungsCent e.V. und Green City e.V. Gefördert wird Carrotmob macht Schule im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums


Archiv

Die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks gab am 30.06.2014 den offiziellen Startschuss für das Programm KlimaKunstSchule.

Weiterlesen

Mit dieser Frage sammelten Schülerinnen und Schüler der ESBZ vergangenen Donnerstag Statements für einen Audiowalk geschrieben von Alexandre...

Weiterlesen

Am 15. Mai 2014 macht BildungsCent e.V. am Potsdamer Platz in Berlin ein ganz besonderes Angebot.

Weiterlesen

Klimaschutz ist eine Kunst! Künstlerinnen und Künstler inspirieren Schulen mit ihren Ideen.

Weiterlesen